Nicole  Kreatives Hatha Yoga | Feminine Yoga

Seit 2015 ist Yoga für mich ein treuer und regelmäßiger Begleiter, den ich damals während einer herausfordernden Zeit als verlässlichen Anker schätzen gelernt habe. Heute bedeutet Yoga für mich sowohl Lebensfreude und Inspiration als auch Freiheit und Vertrauen.

 

Egal wie viel Bewegung im Alltag durch unsere schnelle und laute Zeit herrscht, im Yoga finde ich immer einen sicheren Raum, in dem ich zur Ruhe kommen und die Verbindung zu mir und meinem Körper wahrnehmen kann. Yoga hilft mir dabei, immer wieder aufs Neue aufmerksam zu werden für die kleinen, magischen Momente des Lebens, die man oft gar nicht mit Worten beschreiben kann - denn sie sind eine Erfahrung, die jeder Mensch auf seine ganz individuelle Weise erlebt.

 

2019 habe ich meine Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrerin für “Kreatives Hatha Yoga” (300h) nach Yoga Alliance Standards bei Stephan Maey in Köln absolviert. Mein besonderes Interesse gilt vor allem einem femininen Yoga-Ansatz, der Frauen in allen Phasen ihres weiblichen Zyklus und in ihrer individuellen Weiblichkeit unterstützt. Mir liegt es dabei besonders am Herzen, mit inspirierenden Bewegungen und Atemübungen sowie Momenten der Ruhe und Beobachtung einen Raum zu schaffen, der dazu einlädt voller Begeisterung bei sich zu sein. 

 

Durch Dranbleiben (abhyāsa) und Loslassen (vairāgya) kann
die dynamische Stille des Geistes (citta) erreicht werden.

 

(Patañjali. Yogasutra. 1.12 | R.Sriram)